Gastgeber, Gewista CEO Karl Javurek, zeigte sich überwältigt über die vielen Kunden, Partner und Freunde der Gewista die die 30-jährige Jubiläumsplakatparty besuchten und gemeinsam ein rauschendes Fest im Wiener Rathaus erlebten. „Wenn ich daran denke“, resümierte Javurek, „wie die Plakatparty von einem kleinen Fest im Radstadion zum größten Event der österreichischen Werbe- und Kommunikationsbranche wurde, so erfüllt es mich schon mit Stolz und freut mich auch zu sehen welch Stellenwert die Plakatparty hat und wie gerne sie jedes Jahr besucht wird. Man kann sagen, dass die Plakatparty mit der Gewista oder auch die Gewista mit der Plakatparty gewachsen ist. Das wir aber der größte Out of Home-Anbieter sind und jedes Jahr die Plakatparty in diesem Rahmen, und das nun schon zum 30. Mal, feiern können, verdanken wir in erster Line den Mitarbeitern der Gewista, denen an dieser Stelle mein besonderer Dank für ihr tägliches Engagement und Ihre Unterstützung gilt!“

Gewista Publikumspreis „Kampagne ihres Lebens“ goes to…

Ein wenig „Arbeit“, neben dem Genuss von Kulinarischem mit musikalischer Untermalung von Monti Beton, Boney M. und DJ Tom Snow, gab es dann schon noch für die Gäste der 30. Plakatparty. Es galt im Zuge der Teilnahme am alljährigen Publikumspreis, der „Kampagne ihres Lebens“, den wenige Wochen vor der Plakatparty von der Gewista verliehen Gesamtsieger des Out of Home-Award zu erraten. Dies tat dieses Jahr Frau Auguste Svoboda, die mit dem Siegersujet, einem Plakat von Ja! Natürlich, voll ins Schwarze traf. Die stolze Gewinnerin darf sich über eine nach Belieben selbst gestaltete Out of Home-Kampagne im Wert von über 50.000 Euro freuen und ihre ganz persönliche Botschaft plakatieren.

Party, Party, Party…

Die Gästeliste der 30. Gewista Plakatparty liest sich wie das „Who is Who“ der heimischen Werbe- und Kommunikations Branche, aber auch darüber hinaus gaben sich viele Freunde der Gewista aus den Bereichen Wirtschaft, Kunst & Kultur, Politik und Society die Ehre und feierte mit dem Team der Gewista bis weit nach Mitternacht. Unter den rund 2500 Gästen waren: Werber Dr. Gerhard Puttner, Jung v. Matt GF Mag. Peter Hörlezeder, EEP Chef Mag. Gustav Eder-Neuhauser, Raffaele Arturo (DDFG), Dr. Günter Geyer (Präsident des österreichischen Versicherungsverbandes), Wiener Linien GF Dipl.Ing. Eduard Winter, der Präsident des Wiener Landtages Prof. Harry Kopietz, Verleger Dr. Wolfgang Fellner, Mediengruppe "Österreich" GF Oliver Voigt, VWZ GF Mag. Thomas Strachota, RMS Chef Dr. Michael Graf, Media Austria GF Dipl.BW, Dipl.Komm.wirtin  Petra Hauser,„3“ Marketingleiter Christian Rausch, Kurier Marketingleiterin Michaela Heumann und T-Mobile Austria Werbeleiter Mag. Thomas Mayer. Weiters wurden gesichtet: Puls 4 Lady Johanna Setzer, Galerist Ernst Hilger, Operetten Legende Prof. Harald Serafin, Starfotograf Manfred Baumann, Modedesigner Claus Tyler, Künstlermanagerin Marika Lichter, Tanz Profi Vadim Garbuzov, Kabarettist Andreas Ferner, Boney M., Musical Mastermind Werbetestimonial Ramesh Nair, Opera Pop Sängerinnen Le Tre Orfei und Sänger James Cottrial.

PRESSEKONTAKT:

Gewista – urban media
Christian Brandt-Di Maio
E-Mail: brandt-dimaio@gewista.at
Tel: +43 (0)1-79 597-50; Mobil:+43 (0) 664/10 00 807
www.gewista.at