Ein Kampagnenhighlight der besonderen Art hat Mercedes-Benz gemeinsam mit der Digital & Innovation Unit der Gewista zur Bewerbung seiner aktuellen „JETZT PRÄMIE“ umgesetzt. Direkt vor der Votivkirche, einem der reichweitenstärksten Standorte in Wien, wurde auf einem 24-Bogen Großplakat eine Einzelsonderinszenierung mit echten NEON-Röhren realisiert. Auf dem Sujet erstrahlt mittels NEON-Leuchtröhren der Schriftzug „JETZT PRÄMIE“ präsent im oberen Drittel des Plakates. Die Botschaften „Bis zu 3.000 Euro auf neue lagernde Mercedes-Benz PKW“ und „Aber nur bis 31. Dezember 2017“ informieren potentielle Käufer über die Rahmenbedingung zum Genuss dieses attraktiven Angebotes.

Barbara Toth, Senior Consultant von PKP BBDO freut sich über die impactstarke Sonderplatzierung: „Die Umsetzung mit realen Neonröhren bringt unsere Idee perfekt auf den Punkt: Die beste Zeit für einen neuen Mercedes ist genau JETZT – das leuchtet ein, in diesem Fall wortwörtlich.“

"Mit echtem Leuchteffekt bekommt unser attraktives Angebot die Strahlkraft, die es verdient!" ist Michael Oblasser, Marketingleiter von Mercedes-Benz Österreich begeistert.

„Die Sonderinszenierung zur Bewerbung der aktuellen Mercedes-Benz „JETZT PRÄMIE“ an einem hochfrequentierten Einzelstandort“, so Gewista CSO Andrea Groh, „ist besonders gelungen und zeigt, welch einzigartige Gestaltungsmöglichkeiten das Medium Plakat bietet. Wir freuen uns immer wieder, wenn wir unsere Kunden zu einer kreativen Umsetzung auf unseren Werbeträgern inspirieren können. Mercedes-Benz nutzt die Kraft von Out of Home und platziert eine klare Message eindrucksvoll und aufmerksamkeitsstark im öffentlichen Raum.“

Credits:
Auftraggeber: Mercedes-Benz
Kreativagentur: PKP BBDO
Mediaagentur: Fuel@Publicis Media
Werbeform/Out of Home-Mediamix:
1 Standort 24-Bogenplakat mit Neonröhreninstallation
Kampagnenlaufzeit: 04.12. - 27.12.2017


PRESSEKONTAKT:

Christian Brandt-Di Maio
E-Mail: brandt-dimaio@gewista.at
Tel: +436641000807