Menu

Die Zukunft des Tourismus und die Wiedereröffnung der Sportstätten

Der nächste Meilenstein in Richtung Normalität wird morgen gesetzt. Ab dem 29.05.2020 dürfen Hotels ihr Geschäft wieder aufnehmen. Schritt für Schritt wird die Tourismuswirtschaft langsam Fahrt aufnehmen. Zeitgleich mit dem morgigen Tag darf eine weitere Branche ihre Tätigkeit aufnehmen und die Türen öffnen. Viele Sportbegeisterte warten bereits sehnsüchtig auf die Eröffnung der Sportstätten und Fitnesscenter und planen in den ersten Tagen bereits einen Besuch. 
 

Wie ist das Stimmungsbild in Österreich zum Thema Tourismus? 

Viele Österreicherinnen und Österreicher sind verunsichert, wenn es um das Thema Reiseplanung 2020 geht. Positiv anzumerken ist, dass die regionale Nähe nicht nur im Produktbereich, sondern auch im Hinblick auf den Tourismus an Relevanz gewinnt. Urlaub in der Heimat ist für viele Österreicherinnen und Österreicher attraktiv. Wie hoch die Inlandsbuchungen tatsächlich sein werden und wie viele Personen gänzlich auf den Sommerurlaub 2020 verzichten, ist noch offen. 
Laut einer Umfrage vom österreichischen Gallup Institut haben zwei Drittel aller Österreicherinnen und Österreicher bereits konkrete Urlaubspläne oder spielen zumindest mit dem Gedanken im Sommer auf Urlaub zu fahren. Ganze 36% der befragten Personen geben an, dass die Urlaubspläne bereits fix sind. Mehr als die Hälfte (57%) planen ihren Sommerurlaub in Österreich. Als Gründe dafür wurden das geringere Ansteckungsrisiko und die Unterstützung der heimischen Betriebe genannt. Wenn die Reisebeschränkungen aufrecht bleiben, wird auch die Hälfte der Auslandsurlauber ihre Ferien in der Heimat verbringen. 
 

Welche Tourismus-Trends gibt es aufgrund der Krise? 

Der Lockdown entschleunigte unser Leben von dem einen auf den anderen Tag enorm. Wir hatten schlagartig viel Zeit, um über die Gegenwart und die Zukunft nachzudenken. In der Vor-Corona-Zeit zählte der Massentourismus zu einem der größten Tourismus-Probleme. Die Reise wurde als Konsumprodukt wahrgenommen, welches nicht mehr glücklich machte. Weg von der Masse, hin zu neuen Entdeckungen und Abenteuern. 
"Staycation" nennt sich ein weiterer Trend, welcher das Zuhause sein als bewusste Urlaubsentscheidung versteht. Die Menschen verbringen ihren Urlaub in ihren eigenen vier Wänden beziehungsweise im Umkreis um diese. Touren in der Nachbarschaft, Kurzurlaube, Ausflugsziele in der näheren Umgebung, Tagesausflüge - all das steht bei Staycation im Mittelpunkt. Für den Tourismus sind auch die Daheimbleiber von hoher Relevanz, da Ziele in der näheren Umgebung und jene, die im Rahmen von Tagesausflügen erkundet werden können, wie beispielsweise Burgen & Schlösser, Vergnügungsparks, kulinarische Destinationen uvm., von dieser Zielgruppe besucht werden. 
Nicht als Touristen sondern als Reisende den Urlaub genießen, ist der Trend "Transformational Tourism". Man will das wahre Leben des Urlaubsortes erleben, die Kultur verstehen und nicht als fremd wahrgenommen werden. Im gleichen Zuge mit der Entschleunigung ist das bewusste Genießen und Zeit nehmen im Fokus. 
 

Welche Entwicklungen gibt es im Sportbereich? 

Ebenfalls am 29. Mai eröffnen Hobbysportstätten und Fitnessstudios unter Einhaltung bestimmter Maßnahmen. Trainieren darf man nur, wenn genügend Abstand eingehalten wird. Anstatt des sonst geltenden Mindestabstands von einem Meter, ist es für Besucherinnen und Besucher in Fitnesscenter erforderlich einen Abstand von mindestens zwei Meter beim Trainieren einzuhalten. Festzuhalten ist, dass die Menschen sich wieder zum gemeinsamen Sporteln unter Einhaltung des Mindestabstands treffen können und ein weiterer Schritt in Richtung Normalität getätigt wird. 

 

Gemeinsam der Tourismus-Branche helfen, um die Krise zu überwinden!

HYVE Crowd und die Universität Innsbruck gehen der Frage nach, wie der Sommerurlaub heuer aussehen wird.  Es wird mittels Ideenwettbewerb nach innovativen Lösungen gesucht, um ein angenehmes und sicheres Reisen in Zeiten von Corona gewährleisten zu können. 
Mehr Informationen dazu finden Sie unter: https://corona.zukunft-tirols.at/contest/151/overview
 



Quellen:
Corona-Regel im Fitnessstudio - 5min, Stand 25.05.2020
Die Zukunft des Tourismus - Mediaplus, Stand Mai 2020
Österreich plant Sommerurlaub - Gallup Institut, Stand 20.05.2020
Corona und die Auswirkungen auf den Tourismus - Modul University Vienna/ Tourismuspresse, Stand April 2020