Cookie Information | Gewista
Menu
  • En-De

1. Was ist ein Cookie?
Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die im Browser auf Ihrem Gerät (Computer, Handy…) gespeichert wird.
Wir verwenden den Begriff „Cookies“, um Cookies, Embeddings, Tracker und ähnliche Technologien zu bezeichnen.
Cookies haben mehrere Verwendungszwecke: Sie ermöglichen es , Sie zu identifizieren, damit Sie auf Ihr Konto zugreifen können, Ihren Warenkorb zu verwalten, Ihre Browsersprache zu speichern oder damit Ihrer Navigation für statistische Analysen oder Werbezwecke gefolgt werden kann.

Hier finden Sie alle Informationen zu den Cookies und können Ihre Einstellungen ändern

2. Was sind die verschiedenen Arten von Cookies?
Cookies können folgendermaßen klassifiziert werden:

  • Nach ihrer Ablaufzeit:
    • Session-Cookies: Werden nur so lange im Speicher Ihres Browsers gespeichert, so lange dieser geöffnet ist. Sobald Sie Ihren Browser schließen, werden diese Cookies gelöscht.
    • Permanente Cookies haben eine vordefinierte Lebensdauer. Diese Cookies verbleiben in Ihrem Browser, bis sie ablaufen oder bis sie mithilfe der Funktionen Ihres Browsers von Ihnen manuell gelöscht werden
  • Nach ihrer Quelle:
    • First Party Cookies, die direkt vom Betreiber der Website oder der mobilen App oder in seinem Auftrag von Dienstanbietern hinterlegt werden.
    • Third Party Cookies, die von Fremdfirmen mit Einverständnis des Betreibers der Website hinterlegt werden.
  • Nach ihren Zwecken:
    • Funktional notwendige Cookies, die für das reibungslose Funktionieren der Website unbedingt erforderlich sind oder hinterlegt werden, um einen von Ihnen ausdrücklich angeforderten Online-Kommunikationsdienst bereitzustellen. Diese Cookies können verschiedene Zwecke abdecken, z. B. das Aufzeichnen der von Ihnen gewählten Cookie-Einstellungen, die Authentifizierung bei einem Dienst, das Speichern eines Einkaufswagens, das Abrechnen gekaufter Produkte oder Dienstleistungen, das Anpassen der Benutzeroberfläche (z. B. Sprachauswahl, Präsentation eines Service), Aufrechterhaltung der Sicherheit der Website und ähnliches.
    • Alle anderen Cookies können verschiedene Zwecke haben (z.B. Analyse, Werbung, gemeinsame Nutzung sozialer Netzwerke und vieles mehr).



3. Welche Arten von Cookies werden auf unserer Website verwendet und zu welchen Zwecken?
Auf unserer Website verwenden wir folgende Cookies:

Funktional notwendige Cookies
Diese Cookies ermöglichen es uns,

  • sicher zu stellen, dass das Content-Management-System der Website (Drupal) ordnungsgemäß funktioniert.
  • die von Ihnen gewählte Navigationssprache einzustellen
  • Ihre Cookie-Einstellungen zu speichern und Ihre Einwilligungsinformationen an Drittfirmen zu übermitteln.
  • unsere Website vor Spam-Anfragen auf dem Kontaktformular zu schützen.

Diese Cookies werden von uns und von Dienstleistern, die in unserem Auftrag handeln, verwaltet.
 
Cookies zur Zielgruppenmessung
Diese Cookies ermöglichen es uns, die Benutzererfahrung und die Qualität unserer Dienste zu verbessern, indem wir anonyme Zielgruppen- und Häufigkeitsstatistiken der Website erstellen.
Auf unserer Website verwenden wir Google Analytics. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeiten kann, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Soziale Netzwerke, die Cookies teilen
Mit diesen Cookies können wir eine Symbolleiste anzeigen und hochladen, um Inhalte in den wichtigsten sozialen Netzwerken zu teilen.
Auf unserer Website verwenden wir AddThis. Weitere Informationen darüber, wie AddThis Ihre Daten verarbeiten kann, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Wenn Sie auf einen auf unserer Website vorgeschlagenen Link für ein soziales Netzwerk klicken, werden Sie direkt auf die Website des sozialen Netzwerks weitergeleitet. Ihre Daten werden dann gemäß den Datenschutzeinstellungen dieses Netzwerks verarbeitet.

Newsletter Cookies
Pardot Pixel
Wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben, setzen wir sog. „Pardot Pixel“ des Anbieters Salesforce.com Germany GmbH, Erika-Mann-Str. 31, 80636 München („Salesforce“) ein. Pardot Pixel ermöglichen uns die Erfassung von Informationen über Aktivitäten von Nutzern unserer Webseite. Die Datenerhebung erfolgt pseudonymisiert, außer Sie geben weitere personenbezogene Daten wie beispielsweise Ihren Namen im Rahmen der Webseitennutzung an. In diesem Fall kann eine Zuordnung erfolgen.
Sie können die Datenverarbeitung im Rahmen der Pardot Pixels jederzeit in unserem Cookie Board deaktivieren. Alternativ können Sie Pardot Pixel für den aktuell von Ihnen genutzten Browser deaktivieren, indem Sie die Speicherung von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren.

  • Zweck der Pardot Pixels ist es, uns die Analyse von Nutzerdaten auf unserer Webseite zu ermöglichen.
  •  Die verarbeiteten Daten sind:
    • Pardot-Pixel-HTTP-Daten: Hierbei handelt es sich um Protokolldaten, die beim Einsatz des auf der Webseite verwendeten Pardot-Pixel über das Hypertext Transfer Protocol (Secure) (HTTP(S)) technisch bedingt anfallen: Hierzu zählen IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Datum und Uhrzeit des Abrufs.
    • Pardot-Pixel-Endgeräte-Daten: Daten, die durch das Pardot-Pixel Ihrem Endgerät zugewiesen werden: Hierzu zählt eine eindeutige ID zur (Wieder-)Erkennung wiederkehrender Besucher.
    • Pardot-Pixel-Event-Daten: Daten, die Salesforce durch das Pardot-Pixel unter Zuordnung zur in den Pardot-Pixel-Endgeräte-Daten enthaltenen eindeutigen Besucher-ID des jeweiligen Besuchers erfasst: Hierzu zählen Handlungen, die auf der Webseite stattfinden. Dazu gehören beispielsweise Conversions, Link-Klicks, Button-Klicks, Seitenaufrufe. Hierzu zählen außerdem Informationen, die mit den jeweils erfassten Handlungen verbunden sind. Dazu gehört beispielsweise der Abgabe von Kontaktdaten oder Download von Dokumenten.
    • Pardot-Pixel-Analyse-Daten: Daten, die Salesforce auf Grundlage der durch das Pardot-Pixel erfassten Informationen unter Zuordnung zur in den Pardot-Pixel-Endgeräte-Daten enthaltenen eindeutigen Besucher-ID des jeweiligen Besuchers generiert: Hierzu zählen Informationen über die Effektivität von Werbeanzeigen und Zuordnungen von Nutzern zu Zielgruppen für Werbeanzeigen. Salesforce kann anhand der erfassten Informationen für eigene Zwecke oder für Zwecke Dritter möglicherweise noch weitere Daten generieren. Über die Details der von Salesforce generierten Daten haben wir keine Kenntnis.
    • Pardot-Pixel-Bericht-Daten: Daten, die in aggregierten segment- und gerätebezogenen Berichten enthalten sind, die durch Salesforce auf Grundlage der Analyse der gerätebezogenen Rohdaten im Rahmen des Pardot-Pixels erstellt werden.
  • Rechtsgrundlage für die Datenerhebung im Rahmen der Nutzung von Pardot Pixel ist Art. 6 Abs.1 lit. a DS-GVO (Einwilligung).
  •  Die Daten werden automatisch durch den Browser des Nutzers zur Verfügung gestellt.
  • Empfänger der über unsere Webseite erhobenen Daten ist Salesforce.com Germany GmbH als unser Auftragsverarbeiter. Salesforce.com Germany GmbH setzt Salesforce.com Inc. in den USA (Salesforce Tower, 415 Mission Street, 3rd Floor, San Francisco, CA 94105, USA) als Dienstleister ein. In den USA besteht kein mit den Vorgaben der DS-GVO vergleichbares Datenschutzniveau. Es ist möglich, dass staatliche Stellen auf personenbezogene Daten zugreifen, ohne dass wir oder Sie davon erfahren. Eine Durchsetzung Ihrer Rechte ist in den USA voraussichtlich nicht möglich. Wir haben zum Schutz Ihrer Daten mit Salesforce die EU-Standardvertragsklauseln (2021/914; Modul 2) abgeschlossen und zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen vereinbart. Sie können jederzeit eine Kopie der wesentlichen Vertragsinhalte der Standardvertragsklauseln anfordern. Zusätzlich haben wir vorsorglich über das Cookie-Consent-Banner Ihre Einwilligung (Art. 49 Abs. 1 lit. a DS-GVO) eingeholt. Sie können die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über die Schaltfläche im Cookie Board widerrufen. 
  • Die Daten werden nach spätestens nach einem Monat gelöscht.
  •  Die Bereitstellung von Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung der betroffenen Person zur Bereitstellung der Daten. Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir die Funktion des Pardot Pixels nicht nutzen.
  •  Wir nehmen keine automatisierte Entscheidungsfindung vor.


Video-Cookies
Wenn Sie auf unserer Website Videos ansehen, werden vom Video-Anbieter in Ihrem Browser Cookies gesetzt.
Auf unserer Website verwenden wir YouTube.
Weitere Informationen darüber, wie YouTube Ihre Daten verarbeitet, finden Sie in der Datenschutzerklärung (Privacy Policy) von Youtube.

Google Ads (Conversion)
Wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben, setzen wir auf unserer Webseite das Google Ads (Conversion) Tracking ein. Google Ads (Conversion) ermöglicht uns eine Erfolgskontrolle von über Google geschalteten Ads.
Sie können die Datenverarbeitung durch Google Ads (Conversion) jederzeit in unserem „Cookie-Banner – Mehr Infos“ deaktivieren. Alternativ können Sie ein Browser-Plug-In von Google installieren, welches die Datenerhebung durch Google Ads (Conversion) verhindert: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Zweck der Datenverarbeitung durch Google Ads (Conversion) ist es, die Reichweite von über Google geschalteten Anzeigen (Ads) nachzuvollziehen. Wenn Sie auf unsere über Google geschaltete Anzeige klicken, speichert Google ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Endgerät. Wenn Sie danach unsere in der Anzeige verlinkte Webseite besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und auf unsere Webseite weitergeleitet wurden. Wir können dabei lediglich Klicks auf unsere eigenen Anzeigen erkennen, nicht etwaige Klicks auf Anzeigen anderer Kunden von Google. Google nutzt die Cookies u.a. zur Abrechnung der Anzeigenkosten gegenüber uns. Wir erhalten dabei die Auswertungen und weitere Informationen lediglich in aggregierter anonymisierter Form und können die Informationen keiner natürlichen Person zuordnen. 
Die verarbeiteten Daten sind:
-    Google Ads Protokolldaten 
Hierbei handelt es sich um Daten, die beim Einsatz des auf der Webseite verwendeten Werkzeugs Google Ads über das Hypertext Transfer Protocol (Secure) (HTTP(S)) technisch bedingt anfallen: Hierzu zählen IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Datum und Uhrzeit des Abrufs.
-    Nutzungsdaten 
Bei den Nutzungsdaten handelt es sich um Klicks auf Anzeigen, die Verweildauer auf der Webseite und Auskunft über besuchte Webseiten.
-    Konvertierungsereignis
Im Konvertierungsereignis sind die Ergebnisse der Konvertierung zusammengefasst.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten über unsere Webseite durch Google Ads (Conversion) ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). 
Empfänger der Daten ist im Rahmen der Auftragsverarbeitung Google Ireland Limited (Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland). Google Ireland Limited setzt die Google LLC in den USA (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) als Dienstleister ein. In den USA besteht kein mit den Vorgaben der DSGVO vergleichbares Datenschutzniveau. Es ist möglich, dass staatliche Stellen auf personenbezogene Daten zugreifen, ohne dass wir oder Sie davon erfahren. Eine Durchsetzung Ihrer Rechte ist in den USA voraussichtlich nicht möglich. Wir haben zum Schutz Ihrer Daten mit Google die EU-Standardvertragsklauseln (2021/914; Modul 2) abgeschlossen und zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen vereinbart. Sie können jederzeit eine Kopie der wesentlichen Vertragsinhalte der Standardvertragsklauseln anfordern. Zusätzlich haben wir vorsorglich über das Cookie-Consent-Banner Ihre Einwilligung (Art. 49 Abs. 1 lit. a DS-GVO) eingeholt. Sie können die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über die Schaltfläche im Cookie Banner widerrufen.
Die Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten neben der Cookie-ID keine personenbezogenen Daten und dienen nicht Ihrer persönlichen Identifizierung. 
Die Bereitstellung der Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht für Sie keine Pflicht zur Bereitstellung der Daten. Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir kein Google Ads-Tracking vornehmen.


 4. Wie können Sie Ihre Cookie-Einstellungen verwalten?
Funktional notwendige Cookies bedürfen nicht Ihrer vorherigen Zustimmung.
Bitte beachten Sie, dass Ihre Auswahl bezüglich Ihrer Einwilligung oder Ablehnung von Cookies ebenfalls durch Cookies verwaltet wird, die von unserer Consent Management Platform, Didomi, hinterlegt werden.

Alle andere Cookies benötigen Ihre vorherige Zustimmung.
Diese Cookies werden nur hinterlegt, wenn Sie das entweder global oder einzeln ausdrücklich akzeptieren, indem Sie auf die Einwilligungs-Schaltflächen klicken. Wenn Sie auf die Ablehnungs-Schaltflächen klicken, auf den Link „Weiter ohne Zustimmung“ oder wenn Sie ohne Auswahl weiter surfen, werden diese Cookies nicht gesetzt.
 
5. Kontakt
Wenn Sie Fragen zu dieser Cookie-Information haben, können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten der Gewista wenden:
- Per E-Mail:  datenschutzbeauftragter@gewista.at
- Per Post: Datenschutzbeauftragter Gewista Werbeges.m.b.H Litfaßstraße 6, 1031 Wien

Letzte Aktualisierung - 11. Mai 2021