Gewista bietet Plattform für Impf-Aktion | Gewista
Menu
  • En-De
10.12.2021: Im Zuge einer aktuellen Kampagne ändern zahlreiche Unternehmen ihren Claim hin zu einer Impf-Aufforderung. Auch die Gewista schließt sich der Aktion an und bietet zusätzlich österreichischen Unternehmen Werbeflächen, wenn sie sich anschließen.
 

Dazu der CEO Franz Solta im Wortlaut:
„Der aktuelle Lockdown steckt uns alle noch immer in den Knochen. Das ist aber nur einer von vielen Gründen, warum wir der Meinung sind, dass wir uns aktiv gegen die Corona-Pandemie engagieren sollten. Noch viel wichtiger ist: Jeder von uns kann einen wichtigen Beitrag dazu leisten, um unser aller Situation wesentlich zu verbessern und nachhaltig die Folgen der Corona-Situation zu entschärfen – und dazu gehört auch das Impfen.

Die Gewista will für Österreichs Werbetreibende und Kreativbranche sowie allen interessierten Kund:innen und Unternehmen eine Plattform bieten, um die laufenden Impfkampagnen zusätzlich zu unterstützen. Viele Unternehmen haben bereits ihren Claim für die Aktion geändert. Für die kommunikative Verbreitung der Kampagne bietet die Gewista nun Unterstützung in Form von Werbeflächen, Produktion und Montage an.

In Deutschland haben sich bereits mehr als 150 Unternehmen der Kampagne angeschlossen – und es werden laufend mehr. Mehr als nur symbolisch sind auch die Hashtags für Social Media-Reichweiten: #ZusammenGegenCorona, #FCKCorona und #WirImpfenUnsDenWegFrei

Die Pandemie hat uns allen wirtschaftlich und vielfach auch auf persönlicher Ebene enorm viel abverlangt. Es wird nun endlich Zeit, dass Lockdowns & Co künftig der Vergangenheit angehören: Die Impfung ist ein wichtiger Schritt zurück in eine gewisse Normalität. Und genau dafür wollen wir ein Zeichen setzen!“
 
Gewista Geimpft

Published in Produkte