MERKUR ist ab sofort BILLA PLUS und somit ein ganz besonderer Teil der BILLA Familie. Diese besondere „Vermählung“ gibt BILLA via einer breit angelegten Out of Home-Kampagne der Gewista feierlich bekannt. In einer nationalen Streuung kommt geballte Out of Home-Power zum Einsatz: Rolling Boards, analoge und digitale City Lights sowie Plakate und eine am Plakat umgesetzte kreative Sonderwerbeform, setzten die Message, „Merkur wird zu BILLA PLUS und „heiratet“ in die BILLA -Familie ein“, eindrucksvoll in Szene.

Ein österreichweit breit gestreuter Out of Home-Mediamix informiert darüber das bei BILLA und Merkur, der zu BILLA PLUS wurde, die Preise von bis zu 2.000 Produkten gesenkt werden und dies die größte Preissenkung darstellt, die es bei BILLA jemals gab. Der Grund für die tolle Aktion ist die „Heirat“ von BILLA PLUS mit BILLA. Der Fakt wird auf zahlreichen Out of Home Medien der Gewista - Rolling Boards, analogen und digitalen City Lights sowie klassischen Plakaten - einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Als besonderes Kampagnen-Highlight kommt eine Sonderwerbeform am Plakat zum Einsatz, die an hochfrequentierten Hotspots in an Summe neun Standorten in Wien, Graz und Salzburg zu sehen ist. Die Inszenierung besteht aus zwei 24 Bogen-Plakaten, welche in einem Abstand von circa 2 Metern, nebeneinander platziert sind. Auf beiden Sujets wird die „Hochzeit“ von BILLA und BILLA PLUS auch im bildlich Sinne dargestellten. Am linken Sujet ist der Bräutigam abgebildet, übertitelt mit dem Schriftzug BILLA, am rechte Sujet die Braut, die als BILLA BLUS, vormals Merkur, fungiert. Der Clou der Sonderwerbeform ist die Verbindung, in Form von sich haltenden Händen, der beiden Testimonials  mittels einer Formatsprengung über die Werbeträger hinaus. Nach dem Motto: „Gemeinsam noch
voller leben.“


„Nachdem wir das Allerbeste aus unseren Medien rausholen wollen, haben wir auch hier unsere Kampagne optimal mit der Werbeform vereint. Aus zwei Flächen haben wir eine Gesamtfläche gemacht und transferieren somit wirkungsstark unsere Kampagnen-Botschaft. Ohne das großartige Zusammenspiel von BBDO, Mindshare und GEWISTA wäre die Realisierung nicht möglich gewesen!“ so Elisabeth Strutz und Millad Shahini, Media BILLA Marketing.

„Für den neuen Markenauftritt von BILLA Plus haben wir das Beste aus OOH sprichwörtlich vereint und daraus ein einzigartiges Kampagnenspektakel entwickelt. Mit dieser innovativen Sonderwerbeform-Aktion in 3-D konnten wir einen neuen Maßstab setzen", so Ursula Arnold, CEO Mindshare. 

„Wir freuen uns“, so Gewista CSO Andrea Groh, dass wir für BILLA eine österreichweite Kampagne unter der Einbeziehung einer großen Auswahl an Out of Home-Werbeträgern, vom Rolling Board über analoge und digitale City Lights sowie Plakaten, umsetzen durften. Als Kampagnen-Highlight fungiert eine Plakat-Sonderwerbeform mit einer 3D Formatsprengung, die eindrucksvoll zeigt, dass das klassische Plakat als Reichweitenmedium vielfältige und besonders kreative Umsetzungen ermöglicht, die beim Rezipienten nachhaltig in Erinnerung bleiben.“

 


 

v.l.n.r.: Andrea Groh (Gewista), Elisabeth Strutz (Billa), Melanie Sigmund (Rewe Group), Millad Shahini (Billa), Gabriele Piber (Mindshare)

 


Credits:
Auftraggeber: Billa
Meddiaagentur: Mindshare
Kreativagentur: PKP BBDO Werbeagentur/GmbH Rewe-Group.at-Marian & Co GmbH / Inhouse-Agentur            
Out of Home Mediamix/national:
Plakat und Plakatsonderwerbeform/Formatsprengung in Form von Plakatverbindern an 9 Standorten
Rolling Boards
Analoge und digitale City Lights
Kampagnenlaufzeit: 06.04-.25.04. 2021

Pressekontakt:
Christian Brandt-Di Maio
Corporate Communications Manager/Pressesprecher
E-Mail: christian.brandt-dimaio@gewista.at
Mobil: +43 664 1000 807
www.gewista.at